Spenden: IBAN: DE 04 8306 5408 0004 1633 11, BIC: GENODEF1SLR

Das erste Berufskolleg

Nach einem kurzen Kontakt haben wir uns heute mit Vertretern eines Berufskollegs in Nordrhein-Westfalen getroffen, welche gerne unsere Ausbildung zur “zertifizierten Fachkraft für Kinder- und Jugendlichenschutz” in die bestehende Ausbildung von Erziehern integrieren möchten.

Lange haben wir überlegt, wie diese komplexe Ausbildung Bestandteil der Ausbildung werden kann, doch dann stand fest: Wir werden eine Projektwoche durchführen. Studentinnen und Studenten des Berufskollegs werden in einer Vorbereitungsphase mit unserem E-Learning-Portal und persönlicher Betreuung auf die eine intensive Arbeitswoche vorbereitet. In dieser Expertenwoche werden die einzelnen Module unserer Ausbildung noch einmal intensiv behandelt, jeweils von einem Experten auf seinem Gebiet. Hier sollen zuvor behandelte Themen mit Praxis unterfüttert werden, um das erworbene Wissen direkt anwenden zu können.

Wir freuen uns riesig über einen neuen Partner im Kinderschutz, über die angehenden Fachkräfte im Kinder- und Jugendlichenschutz und vor allem, dass wir wieder einen Schritt weiter sind, Kinder und Jugendlichen schützen zu können.